Der Sparkassen Handwerkspreis 2015/2016

"Das Handwerk - die Wirtschaftsmacht von nebenan." Mit diesem Slogan wirbt das Handwerk und verdeutlicht damit seine Vielfalt und Leistungsfähigkeit, aber auch seine bedeutende Stellung in der Gesamtwirtschaft.

Nach dem ermutigenden Start im Jahr 2010 hat die Kreissparkasse Heilbronn mit dem Sparkassen Handwerkspreis 2015/2016 zum vierten Mal besonders leistungsfähige Handwerksbetriebe gewürdigt. Es sind drei Wertungskategorien definiert, in denen sich Handwerksbetriebe mit außergewöhnlichen oder originellen Konzepten und Leistungen wiederfinden und bewerben konnten. Darüber hinaus waren auch Kunden der Handwerksbetriebe aufgerufen, Unternehmen mit besonderen Leistungen vorzuschlagen und so ihre Kundenzufriedenheit auszudrücken.

Im Rahmen einer festlichen Veranstaltung am 29. April 2016 "Unter der Pyramide" der Kreissparkasse Heilbronn wurden die Preisträger des Jahres 2015/2016 geehrt.

 

 


Preisverleihung

Ein Hauch von Hollywood "Unter der Pyramide" der Kreissparkasse Heilbronn.

Filmreife Preisverleihung

 
 
 
 


Roter Teppich, Latenight-Feeling auf der Bühne, Scheinwerferlicht, Fotografen, Kameras, strahlende Gesichter und eine voll besetzte Pyramide - die Preisverleihung des Sparkassen Handwerkspreis 2015/2016 am 29. April 2016 war für Gäste, Gewinner und Jury ein gelungenes und aufregendes Event. Jens Nising, SWR-Moderator, führte durch den unterhaltsamen Abend. Die Nominierungsfilme der Handwerksbetriebe, die von Schülern des Kolping-Bildungswerks erstellt und vor jeder Preisübergabe gezeigt wurden, rundeten das Flair der Preisverleihung ab. Für kabarettistische Zwischentöne sorgte Bernd Kohlhepp.

Aus fast 60 Einsendungen wurden die Gewinner durch ein öffentliches Voting und durch die Jury bestimmt. Insgesamt 12.000 Euro Preisgeld erhielten die Preisträger zusammen mit wertvollen Bronzeskulpturen des Güglinger Künstlers Gunther Stilling. Die Auszeichnung wurde auch in der vierten Auflage, bei der wieder die Handwerkskammer Heilbronn-Franken Kooperationspartner war, an Handwerksbetriebe vergeben, die sich durch Innovation/Kreativität, Service/Marketing oder bei der Existenzgründung/Betriebsübernahme auszeichneten. Die Heilbronner Stimme vergab als Medienpartner zusätzlich einen crossmedialen Sonderpreis.


Die Preisträger 2015/2016

Alle Preisträger des Wettbewerbs 2015/2016 in den verschiedenen Kategorien.

Kategorie Existenzgründung/Betriebsübernahme

Kategorie Innovation/Kreativität

Kategorie Service/Marketing

Den crossmedialen Sonderpreis der Heilbronner Stimme erhielt

Albert Amos GmbH & Co. KG
Die Heilbronner Stimme hat als Medienpartner zusätzlich erneut einen crossmedialen Sonderpreis im Wert von 3.000 Euro ausgelobt. Diese Summe kann für Werbung in allen Produkten des Medienunternehmens genutzt werden. Er geht in diesem Jahr an die Albert Amos GmbH & Co. KG in Brackenheim. "Für die Bewertung haben wir zum Beispiel den Internetauftritt und die Werbemittelgestaltung der Teilnehmer angeschaut", sagt Alexander Schnell, Mitglied der Chefredaktion der Heilbronner Stimme. "Neben der funktionellen und informativen Homepage haben uns auch Anzeigenvorlagen und Flyer überzeugt. Darüber hinaus ist für das laufende Jahr ein Mitarbeiter-und Kundenmagazin geplant - für ein Unternehmen dieser Größe ist das sehr beachtlich."